Internationale Sanktionen

Europ Assistance betreut Kunden auf der ganzen Welt und deckt über 200 Länder mit ihren Services ab. Hierbei wird stets das internationale Regelungsumfeld berücksichtigt.

Es wird kein Versicherungsschutz in den folgenden Ländern und Regionen gewährt:

  • Belarus (ausgeschlossen seit 21. September 2021)
  • Iran
  • Krim, Donezk (ausgeschlossen seit 7. April 2022), Luhansk (ausgeschlossen seit 7. April 2022)
  • Russland (ausgeschlossen seit 7. April 2022)
  • Nordkorea
  • Syrien
  • Venezuela