Reisetipps

Reise­apotheke Check­liste

Was gehört in die Urlaubsapotheke?

Sie planen einen Urlaub? Dann denken Sie dabei bestimmt am liebsten an Entspannung, Sonne, Strand und Meer! Vorher gibt es aber noch andere wichtige Dinge zu bedenken. Kopfschmerzen, Durchfall und Fieber sind auf Reisen besonders unangenehm – kommen aber leider immer wieder vor. Deswegen ist es wichtig vorzusorgen.

Denn im Ausland kann es schwer werden, an notwendige Medikamente oder Gesundheitsartikel zu kommen: vielleicht sprechen Sie die Sprache nicht oder es gibt keine Apotheke in der Nähe. Eine Reiseapotheke ist daher dringend zu empfehlen und gehört in jedes Urlaubsgepäck. So haben Sie das Wichtigste für sich und Ihre Mitreisenden immer dabei. Welche und wie viele Medikamente Sie mitnehmen sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Wohin Sie reisen und wie lange Sie wegbleiben sind nur zwei davon. Auch, ob Sie unter einer Krankheit leiden, spielt eine Rolle.

Wir zeigen Ihnen, welche Medikamente in keiner Reiseapotheke fehlen dürfen.

Loading...

Unsere Reiseapotheke-Checkliste zum Download

Hier finden Sie unsere praktische Reiseapotheke-Checkliste als PDF. So behalten Sie beim Einkaufen und Packen den Überblick.

Das muss in die Reiseapotheke für Erwachsene

Apothekerinnen und Apotheker beraten Sie gerne bei der Auswahl der Medikamente für Ihre Reiseapotheke. Sie können aber auch einfach eine zusammengestellte Grundausstattung kaufen. In so einem Paket sind bereits alle wichtigen Medikamente enthalten. Für eine Fernreise benötigen Sie eventuell noch weitere Mittel.

Als Grundausstattung für die Reiseapotheke für Erwachsene empfehlen wir:

  • Desinfektionsmittel
  • Erste-Hilfe-Kit bei Verletzungen (Schere, Pinzette, Handschuhe, Pflaster, Verbandszeug, Mullbinden, Kompresse, Zeckenzange)
  • FFP2-Masken
  • Wund- und Heilsalbe
  • Schutz vor Insekten bzw. Mittel gegen Insektenstiche
  • Tabletten gegen Reisekrankheit, Durchfall und Verstopfung
  • Mittel gegen Magenprobleme und Sodbrennen
  • Tabletten gegen Schmerzen und Fieber
  • Mittel gegen Erkältungssymptome (Halsschmerzen, Husten und Schnupfen)
  • Fieberthermometer
  • Salbe gegen Prellungen & Zerrungen

Reiseapotheke für Babys & Kinder

Die Kleinsten sind im Urlaub besonders anfällig für Krankheiten. Vor allem bei Babys ist das Immunsystem noch nicht ausgereift. Deswegen bekommen sie schneller Fieber, Schnupfen, Husten oder Verdauungsprobleme. Auf diese häufigsten Beschwerden sollten Sie also auf jeden Fall vorbereitet sein. Zusätzlich zu Ihrer Reiseapotheke für Erwachsene dürfen diese Medikamente speziell für Kinder nicht fehlen:

  • Fiebersenkende Mittel (Zäpfchen, Saft oder Tropfen)
  • Hustensaft
  • Nasentropfen
  • Mittel gegen Bauchschmerzen und Blähungen
  • Mittel gegen Durchfall und Übelkeit
  • Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor 50

Ihre individuellen Medikamente

Neben der Grundausstattung Ihrer Urlaubsapotheke dürfen Ihre persönlichen Medikamente natürlich nicht fehlen. Sind Sie chronisch krank oder allergisch? Dann vergessen Sie nicht Ihre Tabletten! Egal, ob Sie diese täglich oder nur im Notfall brauchen. Wichtige Medikamente sollten Sie bei Flugreisen auf Koffer und Handgepäck aufteilen. So haben Sie selbst bei Gepäckverlust noch genügend Reserven.

Loading...

Medikamente richtig transportieren 

Hohe Temperaturen und Sonnenlicht können Medikamenten schaden. Davor müssen Sie diese ausreichend schützen. Grundsätzlich sollten Sie Arznei trocken und dunkel lagern. Und bei einer Temperatur von unter 25°C aufbewahren. Dafür empfehlen wir am besten eine Kühltasche oder den Hotel-Kühlschrank vor Ort. Prüfen Sie bereits vor der Abreise, wie die Medikamente, die Sie mit in den Urlaub nehmen möchten, gelagert werden müssen.

Das gibt es sonst noch zu beachten:

  • Überprüfen Sie schon vor der Abreise das Haltbarkeitsdatum Ihrer Medikamente. Abgelaufene Arzneimittel sollten Sie besser entsorgen.
  • Wählen Sie für Ihre Reise nur Medikamente aus, die Sie gut vertragen.
  • Verpacken Sie Glasfläschchen für die Reise bruchsicher.
  • Packen Sie auch die Originalverpackungen ein, damit Sie die Packungsbeilage vor Gebrauch lesen können.

Medikamente im Flugzeug dürfen ins Handgepäck

Wenn Sie mit dem Flugzeug verreisen, sollten Sie einen Teil Ihrer Medikamente im Handgepäck transportieren. Dafür gibt es jedoch einige Sicherheitsbestimmungen zu beachten. 

Generell dürfen Sie im Handgepäck nur Flüssigkeiten bis zu 100 Milliliter mitnehmen. Die Behälter müssen in transparenten, verschließbaren Beuteln aufbewahrt werden. Pro Person ist insgesamt höchstens 1 Liter Flüssigkeit erlaubt. Für Tabletten oder Pulver gibt es keine Beschränkung der Menge. 

Wenn Sie verschreibungspflichtige Arzneimittel mitnehmen, kann es sein, dass Sie einen Medikamentennachweis von Ihrem Arzt brauchen. Dieser sollte in englischer Sprache ausgestellt sein, damit er überall verstanden wird.

Informieren Sie sich am besten auch vor Ihrer Abreise über die Einfuhrbestimmungen einiger Medikamente. Diese können Sie zum Beispiel bei der Botschaft Ihres Urlaubslandes nachfragen.

Medikamente einnehmen bei Zeitverschiebung im Urlaub

Viele Medikamente sollen zu einer bestimmten Tageszeit eingenommen werden. So folgt die Einnahme einem bestimmten Rhythmus und die Tabletten können gleichmäßig wirken. Das betrifft zum Beispiel die Antibabypille. Wenn Sie in eine andere Zeitzone reisen, sollten Sie vorher mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt sprechen. So wissen Sie, ob eine zeitliche Verschiebung der Einnahme nachteilig ist für die Wirkung der Medikamente.

Die beste Vorsorge: Schützen Sie sich mit einer Auslandskrankenversicherung

Wenn Sie im Urlaub erkranken oder sich verletzen, kann auch die Reiseapotheke nicht immer helfen. Damit Ihre medizinische Behandlung im Ausland nicht teuer wird, schützen Sie sich mit unserer Auslandskrankenversicherung. Wir sind nur einen Anruf entfernt und leisten weltweit Soforthilfe, rund um die Uhr. Wir organisieren Ihre medizinische Behandlung, übernehmen die Kosten dafür und wenn notwendig, organisieren wir Ihnen einen Krankenrücktransport. 

Sorgen Sie vor und schützen Sie sich und Ihre Liebsten vor Krankheit und Unfall auf Reisen. 

Stiftung Warentest hat unsere Auslandskrankenversicherung Jahresschutz wiederholt mit "SEHR GUT (0,8)" ausgezeichnet (für Single- & Familientarif) – testen Sie selbst!

Loading...

Sie haben die Wahl!

Stiftung Warentest "SEHR GUT" 👍
  • Bei ärztlicher Behandlung: Kostenübernahme
  • Bei Krankenrücktransport: Kostenübernahme und Organisation
  • Bei Coronavirus-Erkrankung (COVID-19): versichert
  • Bei Rettung, Bergung und Suche: Kostenübernahme
  • In Notsituationen: Sofortige Hilfe und Beratung!
Ihr Europa-Paket 🚗
  • Reiserücktritts-, Reiseabbruch- und Auslandskranken-Schutz
  • Umfassender COVID-19 Schutz
  • Reisegepäck-Schutz bei Verlust und Diebstahl
  • Autoreise- und Fahrrad-Schutz bei Panne und Unfall
  • Überraschungs-Schutz für Ihr Mietobjekt uvm.
Ihr Welt-Paket ✈️
  • Reiserücktritts-, Reiseabbruch- und Auslandskranken-Schutz
  • Umfassender COVID-19 Schutz
  • Reisegepäck-Schutz bei Verlust und Diebstahl
  • Bei Verspätung eines Transportmittels: Mehrkostendeckung
  • Überraschungs-Schutz für Ihr Mietobjekt
  • Krankenrücktransport und Bergung in Deutschland
  • 24h-Hotline für Service- und Notfall-Leistungen uvm.

Wissens­wertes

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier finden Sie die gängigsten Fragen unserer Kunden und die passenden Antworten von uns auf einer Seite zusammengefasst.

Welches ist das beliebteste Reiseziel der Deutschen? Wie hoch sind ihre Ausgaben für den Urlaub und worauf legen sie im Urlaub besonders Wert? Erfahren Sie dies und weitere interessante Ergebnisse des Urlaubsbarometers, die Studie der Europ Assistance zum Reiseverhalten der Europäer.

Europ Assistance steht Ihnen auf Reisen jederzeit zur Seite – bei der Vorbereitung und während Ihrer Reise. Mit dem weltweiten Netzwerk leistet Europ Assistance Soforthilfe und findet für jedes Problem die richtige Lösung.

So erreichen Sie uns

Per E-Mail:
vertrag@europ-assistance.de

Schadenfall melden oder Fragen zur Schadenregulierung

Europ Assistance SA, Niederlassung für Deutschland
Vertragsverwaltung
Adenauerring 9
81737 München